Regisseurin

Als Regisseurin habe ich in den letzten 22 Jahre viele Musicals zur Aufführung gebracht.

 

Ich liebe es, wenn viele unterschiedliche Menschen auf einer Bühne gemeinsam künstlerisch arbeiten. Meine Ensembles sind meist sehr bunt zusammengesetzt. So arbeiten Bühnenprofis mit Semiprofis und Menschen, die zum ersten Mal auf der Bühne stehen zusammen. Ebenso sind die Mitglieder meiner Ensembles unterschiedlich im Alter (von 14-91 Jahren, durchtrainiert, mit Rollatoren oder auch blind) ...

... sie sind unterschiedlich in der Kleidergröße und in ihrer Nationalität (bei „Alles frisch!“ spielen Flüchtlinge aus Syrien, dem Iran und Afghanistan mit).

Die Liste der international bekannten Musicals, die ich inszeniert und produziert habe reicht von „Linie 1“, „Melodys Ring“, „City Of Angels“, „Der kleine Horrorladen“, „Fame“, „Blutsbrüder“ bis zur erfolgreichen Aufführung des Musicals „Rent“.

 

Ein weitere Schwerpunkt sind die Aufführungen von Musicals von Komponist und Autor Jan-Friedrich Conrad.

 

„ Artikel Eins“, „Familie Petersen“, „Timon und der Glückskeks“ und „Alles frisch!“. Bei letzterem habe ich das Libretto geschrieben.

 

Foto: Alles frisch!

Foto: Linie 1

Zu meinen besonderen Projekten zählt das Stück „Sina“ von Iris Martens, bei der wir Bühne und Film verbunden haben. „Sina“ ist ein autobiografisches Stück über ein Mädchen, das nach einem Autounfall zunächst querschnittgelähmt sich zurück in ein Leben als Fußgängerin kämpft.

Mit Bühne, Musik und Film haben wir auch bei dem Stück „Engel weinen nicht“ von Martina Hornburg gearbeitet. Ein Stück über eine traumatisierte junge Frau, die sich in die Traumwelt einer Piratenbraut flüchtet und sich aus der realen Welt zurückzieht.

 

Foto: Rent

"Engel weinen nicht"
Foto von Martina Hornburg

Timon und der Glückskeks

Der kleine Horrorladen

Familie Petersen

f

CLAUDIA PIEHL

Sängerin · Chorleiterin / Gesangscoach · Autorin · Regisseurin

CLAUDIA PIEHL
CLAUDIA PIEHL